Im Hinblick auf die steigenden Corona-Zahlen gab es in den letzten Tagen viele Diskussionen, ob es sinnvoll ist, Veranstaltungen abzusagen.
Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, die letzten beiden Aufführungen der "Josefine" stattfinden zu lassen.
Das Bürgerhaus, das für ca. 200 Personen Platz bietet, wird an diesen beiden Tagen mit ca. 40-50 Zuschauern belegt sein, die Stühle sind in 2er Gruppen in einem Abstand von 1,50m zum Nächsten gestellt. Wir bitten die Besucher, die Maske zu tragen, bis der Platz eingenommen ist. Weiterhin bitten wir unsere Besucher, einen tagesgültigen Test mitzubringen,
aber das ist eine Bitte, keine Pflicht.

Trotz der Widrigkeiten wünschen wir allen Theaterfreunden einen schönen Abend... was wir dazu beitragen können, werden wir tun!!!


Hier geht es zu den Online-Tickets